Der Telegraph

Pfadfinder mit Leib und Seele zu sein bedeutet, dass man manchmal ehrenamtlich Projekte übernimmt, die ein paar Nummern zu groß sind. Und sie dann durchzieht, noch ein paar Nummern größer. Im Jahr 2014 lagerten rund 4000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf der Schwäbischen Alb. Und ich habe mich der Aufgabe angenommen, eine Lagerzeitung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Beine zu stellen. Eine Tageszeitung.

Die Arbeit begann über ein Jahr vorher – Ich musste mir ein Team aus Pfadfinderinnen und Pfadfindern aus ganz Deutschland zusammenstellen. Dazu kamen noch Fotografen und Pfadfinder aus dem Libanon und Südafrika.

Die Zeitung erschien tatsächlich täglich, mit 12 Seiten. Mein Team schrieb, fotografierte, verkaufte die Zeitungen. Ich, für meinen Teil, tat das auch und layoutete dann am Abend die Zeitung. Ich muss sagen, wir haben fantastische Arbeit geleistet.

Die fertigen Ausgaben sahen dann so aus:

Der Telegraph bei ISSUU